Österreichischer U19 Meister

Mission Titeltelverteidigung gelungen.


u19 vs rum130.jpg-FBC Grasshoppers Zurndorf

© 2016, Sed takimata sanctus est tempor invidunt.

Am Wochenende fand in Neusiedl das Finale der U19 Damen statt.
Als Titelverteidiger und Grunddurchgangssieger befanden sich die Grasshoppers in der Favoritenrolle und dementsprechend groß war auch der Druck dieses Finale zu gewinnen.
Ein spannendes Spiel war vorprogrammiert.

Die Zurndorferinnen starteten sichtlich nervös ins Spiel und mussten auch gleich zwei mal auf die Strafbank. Die Unterzahl wurde jedoch ohne Gegentreffer überstanden und man konnte im ersten Drittel sogar mit 1:0 in Führung gehen.

Das 2. Drittel startete sehr vielversprechend. Mit einem Powerplay Tor stellte man kurz nach Anpfiff auf 2:0. Es folgten viele Chancen der Grasshoppers die jedoch von der Rumer Torfrau gestoppt wurden. Erst nach 23 Minuten zappelte der Ball wieder im Netz der Gäste aus Tirol.
Pausenstand 3:1
Die Rumerinnen starteten stark ins 3. Drittel. Sie nutzten ihre Chancen und stellten auf 3:3.
Plötzlich war wieder alles offen.
Das 4:3 der Grasshoppers wurde prompt mit dem 4:4 der Rumerinnen beantwortet.
Die Zurndorferinnen entschieden sich deshalb das "Time out" zu nehmen um Umstellungen für die letzten Spielminuten vornehmen zu können.
Leider konnte kein weiteres Tor in der regulären Spielzeit erzielt werden.

Die Entscheidung sollte in der Overtime fallen.
Nach 90 Sekunden dann die Erlösung, der Ball fand nach einem Rebound den Weg ins Tor der Tirolerinnen und ließ die Grasshoppers jubeln.

Die Mission Titelverteidigung ist dank der tollen Mannschaftsleistung geglückt!